Montag, 14. März 2016

Wie es nicht geht, weisst du schon - ein MutmacherBuch von Martin Wittschier

Das Buch habe ich mir anders vorgestellt. Wie einen Ratgeber, ein Buch, was einem positiven Input gibt. Aber nicht wie einen Roman.
Umso besser fand ich es dann. Man kommt schnell rein. Im Prinzip ist man von Vornherein im Geschehen. An Silvester werden wieder alle Vorsätze gemacht und zurückgeblickt auf die des letzten Jahres, die schon im Januar verworfen wurden.
Die übliche letzte Zigarette, das Sporttreiben... man kennt es nur zu gut.
 
Ich bin sicher, euch geht es auch so. Was mich da so sicher macht? die Statistik:
 
Von 100 Personen fallen 90 wieder in ihre alten Verhaltensmuster zurück. So weit, so bekannt. Aber es bleiben noch zehn, die es schaffen. – Was machen die anders?
 
 
Wie es nicht geht, weißt du schon
mehr Infos und Kauf [hier]
 
Keine Chance den Ausreden, denn das Leben bestimmen nur wir allein. Wir haben es in der Hand und können an Bens Geschichte lernen, dass es manchmal ein Schlüsselerlebnis braucht, um den richtigen Weg zu erkennen und zu gehen.
 
Ben nimmt Kontakt zu einem Erfolgscoach auf, doch scheitert schon beim Eingangstest. Wirklich aufbauend klingt das ja jetzt nicht. Aber manchmal muss man eben ganz unten sein, um wieder hoch zu kommen.
 
Das Buch ist ein Ratgeber der anderen Art. Dass es in einem Roman getarnt daherkommt, ist super. Es ist auch inhaltlich rein gar nicht kompliziert und bringt einem echt ein Gute-Laune-Gefühl. Man bekommt richtig Bock, sein Leben anzugehen. Dabei spiegelt Ben im Prinzip jeden einzelnen von uns wieder.
Wir gehen mit ihm durch die Erkenntnisphase, die Vorbereitungsphase, und die Aktionsphase. Für diese Phasen braucht man am besten einen "Erfolgspaten". Wenn man keinen Erfolgspaten an seiner Seite findet, kann man auch direkt Martin Wittschier, dem Autor, schreiben. Die Kontaktdaten stehen im Buch.
Das Buch wird euch viele neue Erkenntnisse bringen, die man dann nur noch selbst umsetzen muss. Nicht nur lesen, auch TUN.  Dazu gibt es vorgeschlagene Übungen.
 
Ein Mutmacher-Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen