Montag, 15. Februar 2016

Sei richtig aufgedonnert oder richtig nackt. Nichts dazwischen! HOLLYWOODSTYLE von A bis Z

Sei richtig aufgedonnert oder richtig nackt. Nichts dazwischen!
Das zumindest ist Marylin Monroe. Mit allem dazwischen gibt sie sich gar nicht erst ab!
Wer diese Meinung teilt, der ist gut bedient mit dem neuen Buch der Eden Books.
Sinty Stemp schenkt uns ein tolles Buch mit 160 Seiten, das sich um Outfits, Designer und Hollywoodstars dreht.
Mode, Glant und Glamour sind die Stichworte, die es hier am besten treffen!
Das Buch kommt in elegantem dunkelblau daher. Anmutig silberne Buchstaben tragen den Titel auf dem samtig eingefassten Buchcover.
 
Filmikonen sprechen hier über eine vergangene Mode, die eine ganze Ära wieder aufleben lässt. Die 30er bis 50er sind zurück! Zumindest in diesem Buch. Und zwar bei den Stars privat sowie auf der Leinwand. Ein MUSS für alle Fans vom roten Hollywood-Teppich! 
 
Stilikonen verraten ihre Tipps und Tricks, die Besonderheiten, die ihren Stil ausmachen, damit wir ihn ebenso ausprobieren können. Dazu untermauern klasse schwarzweiß-Fotos die Seiten.
 
Mir gefällt das Buch schon allein durch seine Optik. Es ist im handlichen Format von 13x17,8 die ideale Taschengröße und für 14,95€ erhältlich. Außerdem hat es ein Lesebändchen, damit man immer genau weiß, wo man weiterlesen möchte oder sich Stellen markieren kann, die man für nachmachenswert hält.
Hollywoodstyle, wer steht da nicht drauf? Die sahen damals alle so umwerfend aus! Wenn ich nur einen Tag Marylin Monroe sein könnte!

Zitate aus dem Buch


"Ich bin wie jede andere Frau: einen Schrank voller Klamotten, und nichts anzuziehen. Also trage ich Jeans." (Cameron Diaz)

"Du kannst einen Mann nicht in einen schwarzen Anzug stecken, ohne dass er danach noch ein wenig cooler aussieht als vorher" (Quentin Tarantino)

"Für mich geht es in der Schönheit darum, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Das, oder ein Killer-Lippenstift. (Gwyneth Paltrow)

"Blonde geben die besten Opfer. Sie sind wie unberührter Schnee, auf dem sich die blutigen Fußspuren abheben" (Alfred Hitchcock)

"Jede Frau hat Waffen. Eine davon ist die Farbe: Farbe kann nicht nur verändern, wie eine Frau aussieht, sondern auch wie sie sich fühlt und wie sie denkt." (Edith Head)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen