Montag, 7. Dezember 2015

Eine Story und immer anders ........ Kommt eine Frau zur Hochzeit

Helena S. Paige

Kommt eine Frau zur Hochzeit ...

... und du entscheidest, was passiert: One-Night-Stand oder sexy Flirt? Deine Fantasie, Deine Regeln
 
Kommt eine Frau zur Hochzeit ...
Klappentext: Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert sein, die Braut muss beruhigt werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig ... Wie sähe deine perfekte Feier aus? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus: Deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End!
 
Die Idee ist innovativ und genial!
 
Das Buch ist von Helena S. Paige. Das ist nicht etwa eine Schriftstellerin, sondern es ist das Pseudonym von drei Autorinnen, die eine Reihe von Erotik-Romanen geschrieben haben, in der den Lesern die Kontrolle überlassen wird, wie ihr erotisches Abenteuer aussehen mag. Ein Happy End ist jedoch immer garantiert!
 
Aber wie funktioniert das jetzt genau?
 
Zuerst wirst du vollkommen kalt in die Handlung hineingeschmissen. Dabei wirst du konkret angesprochen,  hast aber das Gefühl, dass du die Handlung selbst jemanden erzählst. Deine beste Freundin heiratet. Deine beste Freundin ist Jane. Du kannst dir nicht etwa jemanden vorstellen, wie z.B. deine Freundin aus dem real life.
"..heute siehst du der Anprobe ausnahmsweise gelassen entgegen. Kein Grund zur Panik. Jane ist deine älteste Freundin, deine beste Freundin auf der ganzen Welt, und du weißt, dass sie nie im Leben von dir erwarten würde, eine dieser haarsträubenden modischen Monstroitäten zu tragen...."
Cee Cee kommt auch zur Anprobe. Angeblich hat sie eine geniale Idee für die Brautjungfernkleider und damit auch für deins. Als Jane aus der Umkleidekabine tritt rufst du nur noch: "Lieber Himmel, Jane!"
 
Was bedeutet das jetzt?
 
Was du mit diesem Ausruf meinst, das kannst du selbst entscheiden. Ist das Brautkleid jetzt ein Traum oder ein Albtraum?
Du entscheidest dich für deine Variante und liest dementsprechend einfach auf Seite 7 oder Seite 9 weiter. 
Als nächstes entscheidest du zu lügen oder die Wahrheit zu sagen.
Dieses Prinzip zieht sich durch das ganze Buch.
 
Das Prinzip dieses Buches
 
Das ist wie bei den Tests aus der Bravo oder der BravoGirl. Jeder Schritt bestimmt deine Geschichte und das kann bei mir ganz anders ausgehen als bei dir.
Außerdem kannst du das Buch am Ende noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive lesen, wenn du das nicht schon die ganze Zeit parallel machst, weil du einfach viel zu interessiert bist, was passiert wäre, wenn du dich anders entschieden hättest.
 
Kann ich dieses Buch empfehlen?
 
Das Buch an sich schon. Die Idee dahinter ist super.
Ob ich die Handlung empfehlen kann, kann ich dir ja aber schlecht sagen. Vielleicht ist deine ja eine ganz andere?
Ich finde es jedenfalls interessant, wie man so ein Buch auch schreiben kann, ohne sich dabei schon zu verheddern. Irgendwie muss ja alles am Ende aufgehen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen